Rezepte

Malakoff- Torte ( Rezept WDR- Kuchenreise )


Zutaten:
Biskuitteig:

4 Eier
125 g Puderzucker
100 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL Backpulver


Mandelcreme:

250 g Butter
100 g Puderzucker
4 Eigelb
200 g fein gehackte Mandeln
6- 8 EL Rum

Weitere Zutaten:

50 Löffelbikuit
¼ l Weißwein
¼ l Orangensaft
1 EL Zucker
½ l Schlagsahne
2 Pakete Sahnesteif
3 TL Zucker oder 1 Paket Vanillinzucker
100 g Mandelblättchen
1 Glas Preiselbeeren( 2 Löffel abnehmen)


Zubereitung:

Eier und Zucker zu einer festen Creme schlagen, dann auf niedrigster Stufe Mehl und restliche Zutaten unterheben.Teig in die Form füllen und bei 200°C im vorgeheizten Backofen 5 min. backen Dann die Temperatur auf 180°C reduzieren und 20- 25 min. fertig backen. Der Boden ist fertig, wenn er goldgelb ist.
Boden auskühlen lassen und dann in 3 Böden sägen.

Für die Mandelcreme die Mandeln und Mandelblättchen ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
Orangensaft und Weißwein mit Zucker aufkochen, abkühlen lassen.
Butter, Puderzucker und Eigelb zu einer Creme rühren, Rum und geröstete Mandeln untermischen und jeden Boden damit bestreichen.
Löffelbiskuit kurz in die Saft- Wein- Mischung tauchen und den ersten Boden damit belegen, die Lücken ausfüllen. Preiselbeeren darüber verstreichen. Diesen Schritt für alle Böden wiederholen.Dabei die Richtung der Löffelbiskuit verändern.
Wenn alle Böden „aufgestapelt sind die restliche Creme verstreichen.
Schlagsahne mit Zucker/ Vanillinzucker und Sahnesteif aufschlagen, die 2 EL Preiselbeeren unterrühren. Die Torte damit einstreichen und mit den gerösteten Mandelblättchen und Sahne dekorieren.




Eierlikörkuchen                                                            
- ohne Milch-                                          

Zutaten:
5 Eier -trennen-
250 g feinen Zucker oder Puderzucker
300 ml Öl
300 ml Eierlikör
500 g Mehl
1 Pk Backpulver

Zubereitung:
Eigelb mit Zucker schaumig rühren, dann nach und nach Öl und Eierlikör unterrühren.
Mehl und Backpulver vermischen, auf die Masse sieben und unterheben.
Das Eiweiß zu sehr festem Schnee schlagen und ebenfalls unterheben
In eine nur am Boden gefettete Springform oder in eine Lumaraform mit Backfolie als Boden geben.
Bei 180°C auf der unteren Schiene 75- 80 min. backen.
Im Lumara- System das Gitter auf den Dreibein stellen und ca. 60 min. backen
Mit Kuvertüre oder Puderzucker verzieren.
Am Besten schmeckt der Kuchen wenn er 2- 3 Tage alt und durchgezogen ist, also wird er immer besser je länger man warten kann, was aber sehr schwer ist.
Viel Spaß und guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen