Anleitungen


Anleitung Babyschuhe ohne Naht

Man braucht:  1 Nadelspiel mit 5 Nadeln
                             50g Wolle
So geht’s:
Je nach Garnstärke 32- 48 Maschen anschlagen und auf 4 Nadeln verteilen. Immer eine Maschenzahl teilbar durch 2 nehmen.
10 cm im Bündchenmuster( am besten 2re/ 2li) stricken. Das Bündchen wird nachher zur Hälfte umgeschlagen.
Dann eine Nadel im Schachbrettmuster(2re/ 2 li über 2Reihen stricken, dann Muster wechseln) so hoch stricken, wie der Spann des Fußes ist.
Nun an den Seiten Maschen aufnehmen und mit den anderen 3 Nadeln in Runden im Schachbrettmuster stricken. Hier ist die Höhe des Fußes von der Sohle bis zum Spann das Maß. Meistens sind 8 Runden ausreichend.
Von der Fersennadel aus die Sohle stricken. Dazu immer die Randmaschen von den Seitennadeln mit der Anfangsmasche der Fersennadel zusammen rechts stricken. Die Sohle wird Hin- und Rückreihe mit rechten Maschen gestrickt.
Zuletzt die Fersennadel und die vordere Nadel nach innen durchziehen. Hierzu ausreichend Faden abschneiden. Dann von innen die Maschen paarweise zusammen ab stricken. Die letzten beiden Maschen zusammenstricken und den Faden in die Seite vernähen.
Anfangsfaden vernähen, fertig!

Man kann anstelle der Sohle auch Lammfell einnähen.


Anleitung Strickröschen:

Material: Wolle in dunkelgrün
                  Wolle in rosa

Stricknadel in zur Wolle passender Stärke

Maschenprobe: 20- 22 M und 28- 30 R = 10x 10 cm
Anleitung:
72 M mit der rosa Wolle anschlagen und 1 R rechts stricken
*2 M re stricken, nächste Masche re stricken und wieder auf die Nadel zurückschieben, die folgenden 4 M *. Von *zu* wiederholen, 2 M re  ergibt 32 Maschen.
24 M re  stricken. Die nächste M abheben und den Arbeitsfaden vor die li Nadel legen, abgehobene M wieder zurück auf die li Nadel schieben. Arbeit wenden
24 M re stricken
16 M re stricken. Die nächste M abheben, arbeitsfaden vor die li Nadel legen. Abgehobene M wieder auf die li Nadel schieben. Arbeit wenden
16 M re stricken
8 M re stricken. . Die nächste M abheben, arbeitsfaden vor die li Nadel legen. Abgehobene M wieder auf die li Nadel schieben. Arbeit wenden.
8 M re stricken
Durch die Maschen auf der Nadel das Fadenende ziehen, dabei den Faden fest anziehen und eine Rosenblüte formen. Fäden vernähen.

Mit der grünen Wolle genauso stricken. Den Faden nicht so fest anziehen, damit die rosa Blüte eingelegt werden kann.                                           

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen