Sonntag, 24. September 2017

Neue Sockenferse

Hallo ihr Lieben, 
jetzt hat der Herbst uns erreicht.
 Dieses Wochenende war er hier im Herzen Ostfrieslands aber sehr großzügig mit Sonne und warmen Temperaturen.


 Am Anfang des Monats hatte ich Geburtstag, natürlich bekam ich auch Geschenke. 
Dieses hier ist von meiner lieben Chefin Imke. 
 Schöne Sockenwolle und ein Gutschein für Nachschlag.



 Den hab ich diese Woche eingelöst und mir Wolle in schönen Herbstfarben für einen Poncho gekauft.
Der Poncho steht schon lange auf meiner " to- strick- Liste",
jetzt ist er angenadelt



Aus der Sockenwolle wurde ein Paar Socken in schöner "Mädchenfarbe".
Weil mir die Bumerang- Ferse immer von selbiger rutscht und ich die klassische Ferse nicht stricken mag, 
hab ich solange experimentiert, bis ich eine Ferse hatte, die meinen Ansprüchen gerecht wurde.



Ich hab sie "Kombiferse" getauft.

Das Muster für die Socken hab ich auf einem Blog gefunden.

Bei Fido gibt es viele tolle Sockenmuster gut und einfach erklärt.

Die anderen Projekte zeig ich im nächsten Post,
jetzt wartet mein Gestricksel und eine schöne Tasse Tee.

wünsche euch allen eine schöne Woche

Anke

Sonntag, 27. August 2017

Der 100. Post

Hallo ihr Lieben,
gerade hab ich gesehen, dass ich schon 99 Posts veröffentlicht habe. 
Also kommt hier jetzt der Jubiläumspost Nr. 100.



Vielleicht ist das "Bloggen" ja gerade nicht mehr so aktuell. Es gibt auch viele Blogs, die irgendwie inaktiv sind, manche sind ganz verschwunden. 

Das hält mich aber nicht davon ab, weiterhin den ein oder anderen Post zu schreiben.

Meine Sommerjacke ist inzwischen fertig. Einfach mal so losgenadelt. Sie gehört jetzt zu meinen Lieblingsstücken.





 Es musste ein Knopf her, groß und auffällig sollte er sein.
 Da fiel mir ein, bei den Bastelsachen ist noch Schmelzgranulat. Früher mal für Fensterbilder benutzt. 
Die Farben passten, also einfach mal losgelegt.
 Mein Mann hat mir dann die Kanten geschliffen und Löcher gebohrt.



 Im Urlaub haben wir gute Freunde auf dem Campingplatz besucht.


 Als wir Frauen dann fürs Mittagessen einkaufen waren haben wir "selbstverständlich" auch die Wollläden besucht. 
In diesem schönen Geschäft für 
Blumen und Pflanzen von Sylvia Dittmann 
findet man ein schönes Angebot an Wolle. 


Die Wolle farblich zu den angebotenen Deko- Artikeln sortiert, eine sehr nette Bedienung. 
Einfach ein Laden zum Wohlfühlen!

Meine Ausbeute waren eine Sockenwolle von Opal und ein Socken- und Lacegarn von Lang- Yarns.

Die Sockenwolle wurde sofort angenadelt.


Zwei Paar Socken und ein Möbius- Cape sind daraus entstanden.



Letzte Woche kam der neue "Buttinette Handarbeits- und Bastelkatalog". 
Darin rumgestöbert stieß ich wieder auf die gebogenen Sockennadeln. 
Irgendwie hat es mich schon immer interessiert, ob das wohl funktioniert.
Weil ich 15 Sockennadeln in der Stärke 2,5 habe, wollte ich mir nicht noch gebogene Nadeln kaufen. 
Also hab ich drei Nadeln einfach selber zu einem "V "gebogen und versuche nun mein Glück damit.  



Bis jetzt gefällt es mir ganz gut,
 etwas war zwar etwas ungewohnt 
aber so langsam gewöhne ich mich daran.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine gute Woche.

Nun schau ich mal, was es in euren Blogs an Neuigkeiten gibt. 

Lasst es euch gutgehen
Anke

Samstag, 17. Juni 2017

Das gute Wetter

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr könnt auch alle das schöne Wetter genießen.

Hier im hohen Norden ist es ja meist etwas kühler,
 als im Rest der Republik.

 Das haben wir dem Seewind zu verdanken.
 Wenn es aber 29°C hat, dann ist so ein bisschen Wind etwas sehr Feines.

Ich genieße die "Draussenzeit" sehr. 

Einfach im Liegestuhl liegen, den Handarbeitskorb neben mir und ein Getränk.

 So lässt es sich leben.

Aber nicht, dass ihr denkt ich wäre faul, nein ich habe viel fertiggestellt, wie die Bilderflut beweist***grins*** 

Erstmal die schönen Rosen und Pfingstrosen aus unserem Garten.
 Die Pfingstrosen sind leider schon verblüht, aber die Rosen sind in diesem Jahr einfach gigantisch. 











Meinen RVO- Pullover ohne Anleitung und mit eigenem Muster ist auch fertig.



Dann hab ich es doch tatsächlich geschafft. 

Das erste Paar Socken in 2017.
Das Bein kam auch zum ersten Einsatz. 




Jetzt, wo ich meine Nähstube fertig hab,
 musste die Nähmaschine auch mal wieder herhalten.
Hier sind Gardinen in Arbeit.



Eine neue Tasche aus Kunstleder musste sein.

die Idee dazu hatte ich schon länger, jetzt wurde sie umgesetzt.



Weil ich immer noch nicht entschieden habe,
 welche Farbe die Sommerstrickjacke haben soll,
 hab ich noch ein Dekoobjekt für die Toilette entwickelt.


Weil ich ein Leuchtturmfan bin, hab ich nach einem Foto aus dem WWW einfach mal mit Schulgarn den Pilsumer Leuchtturm gearbeitet.
Darin verstecken sich zwei Rollen Toilettenpapier.

Das war jetzt auch eine ganze Menge, 
nun ist es gut gewesen. 
Morgen dreh ich dann mal eine ausgiebige Runde durch eure Blogs.

Jetzt wünsche ich einen guten Abend und für morgen einen schönen Sonntag.

Bis bald

eure Anke

Donnerstag, 25. Mai 2017

Dies und Das .....

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr habt den freien Tag heute genossen.

Wir haben eine schöne Tour durch unsere Heimat gemacht.

Eigentlich wollten wir mit dem Trike fahren,
 aber ein Blick in den Himmel und vor allem aufs Thermometer haben uns eine andere Entscheidung treffen lassen: 
Auto.

Das war auch sehr gut so, denn an der Küste wehte ein sehr frischer Wind und teilweise gab`s auch  Nieselregen.

In Norddeich ist von Himmelfahrt bis zum Sonntag immer das Drachenfest.
 Die konnten den Wind natürlich gebrauchen.
Hier ein paar Impressionen
Die Nordsee war auch da







Jetzt noch ein paar Gartenimpressionen, alles wächst und gedeiht. 





Sogar die Päonie (Pfingstrose) blüht, nur die weißen sind noch nicht so weit.
Es ist ja auch noch etwas Zeit bis Pfingsten.






 Ich wünsche euch noch ein schönes langes Wochenende mit viel Zeit zum Werkeln und Entspannung

Liebe Grüße
eure Anke




Samstag, 13. Mai 2017

Inspiriert und infiziert dank Traudi

Hallo ihr Lieben,

beim stöbern durch eure Blogs hab ich sehr viele schöne Sachen gesehen. 


Bei  Traudi  hab ich dann schöne gehäkelte Untersetzer gesehen.

Weil ich momentan zwischen Pullover und Socken noch neue Tischdecken fertige, war ich ganz angefixt davon.

Nur Untersetzer sollten es nicht werden.

Also mal in den "alten" Handarbeitsunterlagen gewühlt
- trara-
da waren sie,
 die Spiraltopflappen mit Verzierung.



Sofort angenadelt mit Cotton Fun Schulgarn .
 Es wird kein Topflappen sondern ein Deckchen.


Hab noch einen "Wolkenrand" drangehäkelt.


Neue Farben mussten her....

Dank Traudi bin ich infiziert und hab mir heute erstmal einen Vorrat angelegt.





Diese Decke hab ich ohne Anleitung und für meinen Tisch angepasst gehäkelt.


Dann war da noch das Bein......
Dank dem Interesse meines Mannes für mein Hobby nenne ich jetzt auch dieses Bein mein eigen.



Jetzt darf er mir noch einen passenden Halter dafür bauen.
 Tja das kann passieren, wenn Mann seine Frau unterstützt.


Perfekt um Socken und Strümpfe zu präsentieren.

Er hat einfach in einem Geschäft, wo auch auf Schaufensterpuppen Mode präsentiert wird gefragt.

Ich finde ein perfektes "Muttertagsgeschenk" für mich.

Ich wünsche euch allen morgen einen schönen Muttertag.
Hoffentlich ist das Wetter besser.

Bis bald
Anke