Sonntag, 23. Oktober 2016

Keine Ufo`s mehr und der Wollvorrat ist am Ende


aber ein neues Projekt in Aussicht.
Jetzt hab ich alle Vorräte aufgebraucht, nur noch ein kleiner Rest für ein Paar Kindersöckchen am Wochenende.

Da kann ich doch mal wieder posten. 

Hab ja lange nicht mehr im Netz gestöbert.

Die Tage  waren voll mit interessanten Dingen, die wichtiger waren als www.

Viele Projekte sind beendet, Ufo´s gibt es nicht mehr (vorläufig) und da bin ich ein bisschen stolz.

Allerdings ist auch Einiges in der Kategorie "Weg" entsorgt worden. 
Wenn ein Ufo schon so lange erfolgreich nicht beendet wurde, dass man es gar nicht mehr mag, dann ist es  Zeit sich zu trennen.
Aus der verbliebenen Wolle ist dann noch so das ein oder andere Stück entstanden.


Hier eine Collage der Werke




Diesen schönen Strang Farbularasa- Wolle "Seemannsbraut" bekam ich von meiner Freundin Moni  zum Geburtstag. Daraus entstanden ein Paar Socken und ein Paar Pulswärmer.





Der Faden, der davor liegt ist der absolute Rest von 100 g Wolle.


Diese schöne Kletterrose "Alexandra Princess de Luxembourg" hat Einzug in unseren Garten gehalten.

Sie erfreut uns sogar im Oktober noch mit tollen Blüten und unbeschreiblichem Duft.

Die anderen "Werke" sind in der Collage, sonst wäre der Post zu lang geworden.

Von meinem neuen Projekt berichte ich,wenn ich gestartet bin. Muss erstmal Wolle kaufen.

Nun mach ich noch eine Runde durch eure Blogs und wünsche euch einen guten Start in eine neue Herbstwoche. 

Bis Bald
Anke

1 Kommentar:

  1. Liebe Anke,
    ich freue mich über Deinen Besuch und netten Kommentare im Drosselgarten. Schön, dass Du wieder da bist und uns Schönes mitgebracht hast. Also, die Wolle von Edda ist ja der Augenschmaus absolut und Socken und Handstulpen können bei diesen niedrigen Temperaturen getragen werden, wunderschön! Die Rose ist ja edel und ein Traum von Rosa, habt viel Freude mit Euer Princess.

    Ich wünsche Dir eine tolle Woche und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen