Montag, 1. August 2016

Drei Wochen Zeit zum "Nixtun"

Hallo ihr Lieben,
eine Woche Urlaub ist rasend an mir vorbeigezogen.

Ich genieße es wirklich nur das Nötigste zu machen.

Fahre mit meinem Mann durch unsere Heimat, handarbeite und esse vieeeeeeeeel Kuchen zum Kaffee.

Das kleine Schweinchen aus dem letzten Post hat jetzt eine "Mama" bekommen






Dann hab ich meine Wollreste durchstöbert und ein paar Wollknäuel gefunden, die sich noch zu einem größeren Projekt eignen.

Aus der größten Menge hab ich dann diese Rundstrickweste angestrickt. 

Inzwischen ist sie schon ein Stück gewachsen, aber das fotografieren ist schwierig.

Dazu muss ich sie immer auf einen Faden ziehen.

Also müsst ihr warten, bis sie fertig ist.






Ich wünsche euch eine schöne Woche mit
vielen kreativen Stunden,

eure Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    das ist das schöne am Urlaub, egal wie das Wetter ist, stricken kann man immer!
    Sehr süß sehen deine beiden Schweinchen aus, hast du gut hinbekommen.
    Deine Kreisweste ist ja auch schon gut gewachsen, da hast du schon viele Maschen auf der Nadel.
    Ich wünsche dir noch schöne Urlaubstage und viel Spaß beim werkeln.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, Urlaub ist immer viel zu schnell vorbei! Bin sehr gespannt auf die wachstede Weste und die Schweinchen. einfach nur süß

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen