Mittwoch, 29. April 2015

Einen schönen ersten Mai

wünsche ich allen Lesern. 

Ich weiß es ist ja noch etwas zu früh, aber morgen komm ich nicht mehr zum posten.

Die Temperaturen lassen ja noch zu wünschen übrig und gestern kam sogar noch Hagel vom Himmel. 

Das ist für die zarten Blätter und Blüten nicht gut. 

Heute hab ich dann noch eben einen Türstopper gewerkelt.

Ich konnte mich nicht so wirklich entscheiden ob nun Eule, Elefant oder Schmetterling.

Es ist dann der Einfachheit halber eine Eule geworden.



Sie steht vor der Tür der Blockhütte. 

Ihr Gewicht hat die durch einen mit Sand gefüllten, doppelt eingeschweißten Gefrierbeutel.

Natürlich befindet sich auch Füllwatte in ihrem Inneren, um eine schöne Körperfülle zu erreichen.
( Sie kann es sich ja leisten)


Nun wünsche ich euch allen einen schönen ersten Mai und ein schönes langes Wochenende mit hoffentlich gutem Wetter.


Kommentare:

  1. dankeschön, liebe Anke, ich wünsche Dir auch einen schönen MaienTag mit viel Freude und Wohlgefühl...
    Es dürfte nur ein bisschen wärmer werden ;-)))

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Maiwünsche, die ich gern erwidere.
    Die Eule ist ganz süss. Einen solchen Türstopper lasse ich mir gefallen.
    Ein richtiger Hingucker.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke,

    wow, ist die Eule süß! Total schön gemacht. Wünsche dir auch einen schönen Start in den Mai. Hoffe, ihr feiert schön rein....(hier bleibt's ganz im kleinen Kreis - mit Fäßchen).
    GlG aus dem sonnigen Moor,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    eine tolle Idee, so eine Eule als Türstopper, hatte mich schon gefragt, wie sie so schön stehen bleibt, wenn sie mit Watte gefüllt ist. Aber so ein Sandsack in der Mitte ist natürlich genial.
    Du hast immer super gute Ideen!

    Einen schönen 1. Mai wünscht dir
    Moni

    AntwortenLöschen