Mittwoch, 29. April 2015

Einen schönen ersten Mai

wünsche ich allen Lesern. 

Ich weiß es ist ja noch etwas zu früh, aber morgen komm ich nicht mehr zum posten.

Die Temperaturen lassen ja noch zu wünschen übrig und gestern kam sogar noch Hagel vom Himmel. 

Das ist für die zarten Blätter und Blüten nicht gut. 

Heute hab ich dann noch eben einen Türstopper gewerkelt.

Ich konnte mich nicht so wirklich entscheiden ob nun Eule, Elefant oder Schmetterling.

Es ist dann der Einfachheit halber eine Eule geworden.



Sie steht vor der Tür der Blockhütte. 

Ihr Gewicht hat die durch einen mit Sand gefüllten, doppelt eingeschweißten Gefrierbeutel.

Natürlich befindet sich auch Füllwatte in ihrem Inneren, um eine schöne Körperfülle zu erreichen.
( Sie kann es sich ja leisten)


Nun wünsche ich euch allen einen schönen ersten Mai und ein schönes langes Wochenende mit hoffentlich gutem Wetter.


Samstag, 25. April 2015

Es ist ein Fortschritt zu erkennen

Hallo ihr Lieben,

im letzten Post hatte ich ja die neue Wolle gezeigt, an der ich nicht vorbei konnte.
Angestrickt hatte ich ja auch schon.
Hier nun der aktuelle Stand.

Ich bin schon ein gutes Stück voran gekommen, aber das Muster strickt sich auch ganz gut. 
Nur beim Rapportwechsel muss man aufpassen.
Nun bin ich bei den Armschrägungen angekommen und muss das Muster anpassen.

Hier sieht man das Muster etwas besser. Allerdings ist hier die Farbe nicht so gut zu sehen. 
Durch den Wechsel von rechten und linken Streifenblocks, die sich schräg über das Gestrickte ziehen, zieht sich das <muster sehr zusammen und sieht ganz plastisch aus, fast 3-D mäßig.
Für das Foto hab ich das Gestrickte glattgestrichen.

Nun dreh ich noch meine Runde durch die Blogs.
Ich möchte hiermit alle Leser einladen, gerne ihre Kommentare zu hinterlassen. 
Ich freue mich, dass ihr bei mir zu Besuch seid.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, bis bald.


Samstag, 18. April 2015

Neue Wolle motiviert

Hallo Ihr Lieben,
ich bin ja schon oft um die tolle Wolle herumgeschlichen, hab sie angefasst, begutachtet, die Lauflänge abgelesen.

Die Ideen für einen Sommerpulli wuchsen Tag für Tag. 

Dann war ich wieder in dem Laden um etwas anderes zu besorgen und wie aus heiterem Himmel hab ich dann zugeschlagen....


Dieses Rot hat gewonnen, aus der Auswahl vieler toller Farben


Und heute hab ich "angestrickt"

Das erste Herz für meine Nichte hab ich inzwischen auch fertig, die weitere Deko mit Schleifen und so macht sie selbst.

Der Schmetterling ist aus einem gehäkelten Kreis. Das geht ganz einfach.





Zwei Perlen mit etwas Garn aufgenäht bilden die Fühler.

Nun will ich aber schnell wieder an die Nadeln, neue Projekte haben ja bekanntlich ein wahnsinnig hohes "Motivationspotenzial".

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag, hoffentlich mit viel Sonnenschein


Mittwoch, 15. April 2015

Mein aktuelles Projekt

Ich begrüße alle Leser, insbesondere die neuen Leser, ganz herzlich und freue mich, dass ihr mich gefunden habt.
Wie ich bereits im letzten Post berichtet habe, wurde mein aktuelles Projekt von Herrn Ribbel zerstört.
Das neue Muster funktioniert jetzt aber gut, ich brauch nicht mal mehr auf die Anleitung gucken.
Nun gibt es endlich auch ein Bild, dass ich euch zeigen kann.



Was es jetzt letztendlich wird, ob Schal oder Loop ist noch nicht entschieden.
Ich bin aber schon ganz kribbelig darauf, die neue Wolle zu verarbeiten. also wird hier jetzt energisch gearbeitet.
Heute war das Wetter so schön, dass ich eine Weile auf der Veranda unseres Blockhauses sitzen konnte und dort fein die Nadeln geschwungen habe.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und weiterhin dieses schöne Frühlingswetter

Sonntag, 12. April 2015

Wenn Frau einkaufen geht.....

dann gerät sie immer wieder in Versuchung***grins***.

Diese Woche musste ich natürlich auch wieder ein paar Lebensmittel einkaufen. So kam ich wieder an meinen "Lieblingsschnüffelläden" vorbei.

 Auf der Suche nach einigen Dekoartikeln( Perlen, Schleifen und Streudeko) hab ich natürlich einen Abstecher gemacht.

Meine Ausbeute an den gesuchten Dingen war bescheiden, aber dann kam ich in die Wollecke. Schwupps, da waren drei Knäuel schöne Farbverlaufwolle in meinem Korb



 Da sind sie nun und warten auf ihren Einsatz auf den Nadeln

Das ist die bescheidene Ausbeute an Dekomaterial.


Farblich passt die Deko sogar zur Wolle.
 Nun brauch ich nur noch eine richtig gute Idee.
Aber mir schwebt da schon was vor.

Mein momentanes Projekt ist Herrn Ribbel zum Opfer gefallen.
Dieser unbekannte Störenfried mischt sich doch immer ungefragt ein.
Das Muster, das ich mir erarbeitet hatte ist so anfällig für Fehler und kommt in dem bunten Garn gar nicht zur Geltung.
 Somit hab ich entschieden es aufzuribbeln und mit einem anderen Muster neu anzufangen.

Von meiner Nichte bekam ich diese Woche Bilder über ein soziales Netzwerk zugeschickt mit der Frage:
 Kannst du sowas auch? 

Es waren gestrickte und gehäkelte Herzen, hübsch dekoriert.
Also gleich Wolle in der gewünschten Farbe rausgesucht und einen Modellversuch gestartet


Nun noch zusammennähen, füllen und dekorieren.
Die nächsten werden in anderen Farben und Größen entstehen.

Nun will ich noch meine Blogrunde drehen, hier und da einen Kommentar hinterlassen und dann wieder an die Nadeln.

Habt eine schöne Woche!

Montag, 6. April 2015

Und schon sind die Feiertage wieder vorbei



Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr hattet alle gut gefüllte Osternester und habt ein paar schöne freie Tage genossen.
Das Wetter ist eigentlich ganz angenehm, es wird wärmer und vor allem kein Wind.
Der Sturm "Niklas" hat uns ja ganz schön durchgepustet.
Meine Nichte hatte sich bei dem Discounter mit der blau- gelb-roten Schrift im Winter Wollpakete gekauft, im Glauben sie würde da schon was draus stricken( bisher hat sie noch nie). 

Also landete die Wolle bei mir und ich hab da dann 2 Schals im Zickzackmuster gestrickt.
Es ist ein Netzmuster, weil man aber mit ungerader Reihenzahl aufhört, bevor man die kraus- rechten Reihen strickt, ergibt sich ein Zickzackmuster.

Eigentlich wollte ich die Fotos draußen machen, aber heute Nacht kam es  wieder flüssig von oben. 
Da hab ich eben ein paar Motive im Haus gesucht.

Einmal am Leuchtturm

Beide am Leuchtturm

Der Leuchtturm muss bald wieder nach draußen, aber das Wetter ist noch nicht stabil genug.


Mein neues Projekt ist ein Sommerschal/ tuch, es gibt sicher auch kühle Sommerabende, wo ein Tuch um die Schultern schön wärmt.

Das Muster hierfür hab ich mir aus verschiedenen Anleitungen für Pullover zusammengebastelt. Die Wolle ist Feinstrumpf von Fischer- Wolle .

Hier kommen die Farben gut zur Geltung

Die Sonne lässt das Muster durchscheinen

                                                      
Der Puppenwagen stammt noch aus vergangenen Tagen, wo das Tochterkind noch mit Puppen spielte


Die Kreuzungen des Lochmusters sind ganz schön tricky, aber mit etwas Übung geht`s  jetzt gut voran.
Herr Ribbel war allerdings gleich zu Anfang mit dabei. Sehr motivierend....
Nun noch eine Blogrunde und dann wieder an die Nadeln