Freitag, 28. März 2014

Kleine Veränderungen im Layout

Ich habe das Layout ein wenig verändert und endlich die Seiten mit Rezepten und Anleitungen eingerichtet, Nun muss ich nur noch alle Anleitungen und Rezepte in Schönschrift einfügen, dann kann man das auch benutzen***haha***. Aber das dauert noch ein wenig, weil es viel Arbeit ist.

Montag, 24. März 2014

Kurze Pause

Hallo ihr Lieben,
Ich habe eine kurze Pause vom PC gemacht. Leider hatte ich so viele andere Dinge zu erledigen, dass ich nicht die Zeit gefunden habe zu bloggen.
 Ab und an hab ich dann in euren Blogs vorbeigeschaut, manchmal auch einen Kommentar da gelassen, aber irgendwie war in den letzten Wochen nie so richtig Zeit für intensives Kümmern.
 Gewerkelt hab ich trotzdem. Einige Sachen für das Osterwichteln  bei niwibo. Die zeig ich nun aber nicht.***grins***
 Einige Sachen für mich und ein paar Sachen sind natürlich wegen der fehlenden Zeit noch nicht fertig.
Hier ein paar Einblicke in die "öffentlichen" Werke
Neues "Kleid" für meinen Tisch

 Das wird ein Fensterbild, das hab ich fertig zu Kaufen gesehen, da hab ich mir gedacht, dass kann man auch selber. Mein Mann hat mir die Holzvorlage ausgesägt und dann ging`s los. Ist ganz schön friemelig.
Die Idee zu dieser Decke fand ich in einem alte Häkelheft von 1974. Ich fand es hübsch und hab`s mal nachgemacht.


Dann gab es noch ein Deckchen ohne "Wellen " 
 Und dieses Häkeltöpfchen. Das wurde mit einer ordentlichen Schicht Klarlack zum Stehen gebracht.

Nun ist der Blog erst mal wieder aktuell. Bis Bald und einen schönen Frühlingsstart
wünscht euch 
Anke

Montag, 3. März 2014

Flohmarktfund

Am Freitag waren mein Mann und ich auf "Schnäppchenjagd". Mein Mann ist immer auf der Suche nach schönen Dingen für Haus und besonders für "seinen" Garten. Als gelernter Landschaftsgärtner geht er hier total auf. Gut für mich, meine Gartenarbeiten beschränken sich auf Deko und Hilfsarbeiten und natürlich Pflanzen aussuchen.
Also morgens auf in die Niederlande, es sind von uns bis Winschoten ja nur 20 Minuten Fahrzeit. Dort gibt es seit kurzem einen Flohmarktladen, der musste erkundet werden.
Dort wurde mein Mann fündig, Sonnenuhren für den Garten.
Hier bekamen wir den Hinweis, dass es in Nähe des Grenzüberganges auf deutscher Seite auch eine Flohmarkthalle gibt.
Nachdem wir auf dem Rückweg noch bei Intratuin, einem großen Gartenmarkt mit riesiger Dekoabteilung, einen Zwischenstopp gemacht haben ging es zur Flohmarkthalle.
Da standen sie:
 Diese drei Vasen hatten es mir angetan. Den Preis konnte ich gut verhandeln, so wurden sie mein........
Heute hab ich ihnen dann ihren neuen Platz zugewiesen. Auf der Fensterbank im Schlafzimmer. Nun musste nur noch ausdekoriert weden.
Ich hatte noch ein paar Kunstblumen, die passen ganz gut.
Aber trotz allem wünsche ich mir immer noch einen Handarbeitsflohmarkt. Da würde mein Herz aufgehen.
Bis zum nächsten Post euch Allen einen schönen Frühlingsanfang