Sonntag, 5. Januar 2014

Der Pulli ist fertig

Am 11.12.13 hab ich ihn begonnen und am 4.1.14 hab ich ihn fertiggestellt. Zwischendrin war noch Platz für ein paar Socken. Alles in allem bin ich doch zügig fertig geworden.
 Hier war ich gerade mit der Rundpasse beschäftigt, ging ganz einfach.
 Hab sogar den Reihenzähler benutzt, weil sich das falsche Patentmuster so schlecht zählen lässt.
 Kurz vorm Ende hatte ich arge Bedenken, der Pulli könnte doch viel zu groß werden. Aber auf dem Bügel zieht das Gestrickte stark nach unten.
Dann war es soweit, Pulli fertig. Alle Fäden vernäht und dann sofort die Anprobe. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Mein Mann musste dann mit meinem Handy ein Foto machen. Eigentlich sollte er ganz anders fotografieren, aber was soll`s, Hauptsache man sieht das Ergebnis. 
Nun kriegt der Pulli ein Entspannungsbad und ist dann einsatzbereit. 
Ich stecke schon im nächsten Projekt: Häkeldecke für meine Freundin.


Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    der Pullover sieht total Klasse aus. Das Du sowas in so kurzer Zeit schaffst, Hut ab.
    Jetzt bin ich mal ganz gespannt was das für eine Decke wird.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    das ging ja flott, super! Dein Pulli sieht sehr gut aus und steht dir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen