Montag, 26. Februar 2018

Ich liebe dieses Winterwetter......

Hallo meine lieben Leser und Leserinnen,
ich finde dieses Wetter wirklich super.

Frau kann sich ohne schlechtes Gewissen ihren Projekten widmen.

                 Keine Fenster, die nach einem Lappen rufen,
                     kein Beet, dass bearbeitet werden will.
Einfach nur gemütlich auf dem Sofa die Sachen machen,
die mir Spaß machen.

Der Pullover vom letzten Post ist fertig und schon jetzt mein Lieblingspulli geworden.


Beim Stöbern in "Sozialen Netzwerken" fand ich eine Mütze, die mir super gefiel.
Die "Produzentin" hat mir auf Anfrage ihre Anleitung zur Verfügung gestellt.
Da hab ich fix aus meinem Fundus schöne dicke Alpakawolle rausgekramt und ein Modell gestrickt.


Die Rose ist ebenfalls aus meinem Fundus und mit einer Sicherheitsnadel befestigt. 
So kann ich den Schmuck immer wechseln.

In dieser Woche beginnt meine Zahnbehandlung und ich werde einige Zeit beim Zahnarzt verbringen.

Dafür hab ich am Wochenende schnell eine "Wartesocke" angenadelt. 



Die Wolle war ein Geschenk und ist Opal Relief,
mal sehen, was ich daraus mache.

Jetzt werde ich noch ein bisschen stöbern,
den ein oder anderen Kommentar abgeben
und dann noch ein wenig am nächsten Pullover nadeln.
( Davon gibt's demnächst Fotos)

Ich wünsche euch schönes werkeln
und eine gute Woche

Liebe Grüße
Anke


Sonntag, 28. Januar 2018

Pinterest ist verführerisch......

Hallo ihr Lieben,

wenn man sich auf Pinterest umsieht, dann fliegen einem die Ideen so um die Ohren.

Ich wollte ein Muster für einen Pullover suchen, was soll ich sagen, ich hab gleich gaaaaaanz viele gefunden
und natürlich gespeichert.

Den ersten Pullover stricke ich jetzt.
( zwischen drei anderen Projekten)




Dieses Muster kommt ursprünglich wohl von vk.com/ vintage_life,
dem russischen Pendant zu Facebook.
Gefunden hab ich es auf Pinterest.
Es strickt sich sehr gut, ich habe es etwas abgeändert.


Ich stricke das Muster vollflächig über Rumpf und Ärmel


Ich stricke den Körper in Runden, arbeite dann aber wie beim Norweger stricken .
Das Stricken mit "Steeks" muss ich erstmal separat ausprobieren.

So, jetzt guck ich noch mal ein bisschen bei euch vorbei, danach klappern wieder die Nadeln.

Ich wünsche euch eine schöne Woche mit viel Zeit zum werkeln

Liebe Grüße
Anke


Samstag, 13. Januar 2018

Projekte 2018 und etwas, dass noch vor Jahresschluss 2017 fertig wurde

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet.

Bei uns war es ganz ruhig, da die Nachbarn rundherum schon alle ziemlich alt sind.
 Die Böllerei war im Gegensatz zum Vorjahr auch erheblich weniger.

Im Dezember hab ich noch einen Pullover für mich gestrickt.
 Von meinem Lieblingsteil musste ich mich nach drei "schönen" Jahren leider trennen. Der Faden an den Ärmeln war schon aufgelöst.

Also hab ich im Internet nach Mustern gestöbert. Was soll ich sagen, dieses gefiel mir auf Anhieb.



Muster gibts auf Pinterest

Es ist so schön "plastisch".

Den Pullover ist sofort eines meiner  " Lieblingsstücke" geworden.


Blitz klaut Farbe




Schmetterlinge auf dem Kragen



Dann schenkte mir die liebe Moni mir zu Weihnachten schöne Sockenwolle von Opal.
Hundertwasser Kuss im Regen


Angenadelt nach Anleitung auf der Banderole. 
Quergestrickte Socken, mal etwas anderes. 




Sieht ganz interessant aus, aber bei der angegebenen Maschenzahl hatte ich so meine Bedenken.


Nachdem ich den ersten Socken fertig hatte, wusste ich, dass es nicht passt.
Im Schaft zu lang,am Fuß zu lang und das Bündchen zu eng.

Was tun, Herr Ribbel war also gleich zu Jahresbeginn Gast in meinem Haus. 
(Ich hatte gehofft, er sei nicht ins neue Jahr gekommen


Jetzt stricke ich nach meinen eigenen Maschenangaben, hoffe, dass es dann passt.

Ich schau dann noch eben, was es alles neues gibt auf Euren Blogs.

Tschüss und einen schönen Sonntag
wünscht 
Anke

Sonntag, 31. Dezember 2017

Frohes neues Jahr

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen guten Rutsch
und für

2018

alles Gute, Gesundheit 


und viel Spaß beim werkeln.








Kommt gut ins neue Jahr

Alles Gute
wünscht Euch

Anke


Sonntag, 26. November 2017

Usseliges Wetter, Zeit mal wieder zu posten

Hallo ihr Lieben,
heute ist sehr usseliges Wetter, nasskalt, trüb und dunkel.
Perfekt, um mal wieder einen Post zu schreiben.
Ist ja schon wieder etwas länger her, dass ich hier geschrieben habe. 

Zuerst begrüße ich alle neuen Leser und Leserinnen ganz herzlich. 

Ich hab dem Blog heute auch ein anderes Outfit verpasst, denn schließlich geht´s ab morgen "offiziell"  in die Vorweihnachtszeit. 

Das Jahr geht- schon wieder- dem Ende zu.
So ganz ohne "richtige" Jahreszeiten ist dieses Jahr irgendwie an mir vorbeigerauscht.
 Elf Monate schlechtes Mischwetter gefällt mir garnicht.

Aber ich hatte viel Zeit, mich meinen Projekten zu widmen.
Der Poncho ist fertig, ein paar "Aufträge" auch und Socken für mich. 
Jetzt kann der Winter ja kommen - lach-


Jetzt hab ich mir das erste mal Drops- Wolle bestellt. 
Im Wollladen bin ich nicht fündig geworden, also hat das Internet gewonnen.

Die Wolle hat eine kleine Weltreise hinter sich, hergestellt in Peru, vom norwegischen Hersteller, bestellt auf einer deutschen Seite, geliefert aus den Niederlanden. 

Es ist Drops Flora uni colour in türkis,
 angenadelt für einen Pullover.



Die Farbe kommt nicht so gut rüber, 
der Blitz hat sie gemopst.

So, genug für heute, jetzt werde ich noch ein bisschen bei euch stöbern.

Lasst es euch gut gehen und genießt die ruhigere Zeit.
Viel Spaß bei euren Projekten

wünscht euch
Anke


Sonntag, 24. September 2017

Neue Sockenferse

Hallo ihr Lieben, 
jetzt hat der Herbst uns erreicht.
 Dieses Wochenende war er hier im Herzen Ostfrieslands aber sehr großzügig mit Sonne und warmen Temperaturen.


 Am Anfang des Monats hatte ich Geburtstag, natürlich bekam ich auch Geschenke. 
Dieses hier ist von meiner lieben Chefin Imke. 
 Schöne Sockenwolle und ein Gutschein für Nachschlag.



 Den hab ich diese Woche eingelöst und mir Wolle in schönen Herbstfarben für einen Poncho gekauft.
Der Poncho steht schon lange auf meiner " to- strick- Liste",
jetzt ist er angenadelt



Aus der Sockenwolle wurde ein Paar Socken in schöner "Mädchenfarbe".
Weil mir die Bumerang- Ferse immer von selbiger rutscht und ich die klassische Ferse nicht stricken mag, 
hab ich solange experimentiert, bis ich eine Ferse hatte, die meinen Ansprüchen gerecht wurde.



Ich hab sie "Kombiferse" getauft.

Das Muster für die Socken hab ich auf einem Blog gefunden.

Bei Fido gibt es viele tolle Sockenmuster gut und einfach erklärt.

Die anderen Projekte zeig ich im nächsten Post,
jetzt wartet mein Gestricksel und eine schöne Tasse Tee.

wünsche euch allen eine schöne Woche

Anke

Sonntag, 27. August 2017

Der 100. Post

Hallo ihr Lieben,
gerade hab ich gesehen, dass ich schon 99 Posts veröffentlicht habe. 
Also kommt hier jetzt der Jubiläumspost Nr. 100.



Vielleicht ist das "Bloggen" ja gerade nicht mehr so aktuell. Es gibt auch viele Blogs, die irgendwie inaktiv sind, manche sind ganz verschwunden. 

Das hält mich aber nicht davon ab, weiterhin den ein oder anderen Post zu schreiben.

Meine Sommerjacke ist inzwischen fertig. Einfach mal so losgenadelt. Sie gehört jetzt zu meinen Lieblingsstücken.





 Es musste ein Knopf her, groß und auffällig sollte er sein.
 Da fiel mir ein, bei den Bastelsachen ist noch Schmelzgranulat. Früher mal für Fensterbilder benutzt. 
Die Farben passten, also einfach mal losgelegt.
 Mein Mann hat mir dann die Kanten geschliffen und Löcher gebohrt.



 Im Urlaub haben wir gute Freunde auf dem Campingplatz besucht.


 Als wir Frauen dann fürs Mittagessen einkaufen waren haben wir "selbstverständlich" auch die Wollläden besucht. 
In diesem schönen Geschäft für 
Blumen und Pflanzen von Sylvia Dittmann 
findet man ein schönes Angebot an Wolle. 


Die Wolle farblich zu den angebotenen Deko- Artikeln sortiert, eine sehr nette Bedienung. 
Einfach ein Laden zum Wohlfühlen!

Meine Ausbeute waren eine Sockenwolle von Opal und ein Socken- und Lacegarn von Lang- Yarns.

Die Sockenwolle wurde sofort angenadelt.


Zwei Paar Socken und ein Möbius- Cape sind daraus entstanden.



Letzte Woche kam der neue "Buttinette Handarbeits- und Bastelkatalog". 
Darin rumgestöbert stieß ich wieder auf die gebogenen Sockennadeln. 
Irgendwie hat es mich schon immer interessiert, ob das wohl funktioniert.
Weil ich 15 Sockennadeln in der Stärke 2,5 habe, wollte ich mir nicht noch gebogene Nadeln kaufen. 
Also hab ich drei Nadeln einfach selber zu einem "V "gebogen und versuche nun mein Glück damit.  



Bis jetzt gefällt es mir ganz gut,
 etwas war zwar etwas ungewohnt 
aber so langsam gewöhne ich mich daran.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine gute Woche.

Nun schau ich mal, was es in euren Blogs an Neuigkeiten gibt. 

Lasst es euch gutgehen
Anke